Olivia Walton Michael Learned
Kurz

Info
Die Mutter der Familie. Sie ist für den Haushalt zuständig und heimliches Operhaupt des Familienclans. Olivia ist wie ihre Schwiegermutter Esther ebenfalls sehr fromm und sucht Trost in der Bibel, wenn einmal scheinbar unlösbare Probleme anstehen. Ihrem Mann John ist sie eine gute Ehefrau und unterstützt jeden seiner Pläne, die Kinder können sich stets auf sie verlassen. Sie ist eine gute Köchin, ihre Spezialität scheint Hühnchen mit Mais und Kartoffelbrei zu sein, eine Mahlzeit, die es in der Serie sehr oft gibt. Meist ist sie ruhig und gelassen, wenn das Temperament schon mal mit ihr durchgeht, schiebt sie es auf "schlechtes Wetter". Sie ist eine strenge Baptistin und eine Hobbymalerin. Die Mutter der Familie
Name
komplett
Olivia Walton
Kurzer
Lebenslauf
Michael Learned wurde am 9. April 1939 in Washington, D.C. geboren; sie ist die älteste von sechs Schwestern, einen Teil ihrer Kindheit verbrachte sie auf der Familienfarm in Connecticut. Als sie zehn Jahre alt war, zog die Familie nach Australien, Michael besuchte eine Schule in Großbritannien und schon zu dieser Zeit wurde ihr Interesse für die Schauspielerei geweckt. Die Filmkarriere von "Miss Michael Learned", wie sie genannt wird, um Verwechslungen zu vermeiden, begann Anfang der 60er Jahre mit kleineren Rollen und Gastauftritten in Serien und TV-Shows. Mit der Zeit wurden die Aufgaben größer und auch auf der Bühne avancierte sie zu einer anerkannten Darstellerin. Der Durchbruch im Fernsehen gelang ihr dann mit der Figur der Olivia Walton, eine Rolle, die sie mit Beginn der Serie zum Publikumsliebling werden ließ und die ihr drei "Emmy Awards" einbrachte. Ende 1978 entschied sich Michael Learned, die Fernsehfamilie zu verlassen, um sich anderen Aufgaben widmen zu können, stand jedoch weiterhin sporadisch für einige Folgen sowie die späteren Specials zur Verfügung. Ihre Rolle wurde für die Zuschauer mit der Begründung "herausgeschrieben", Olivia sei an Tuberkulose erkrankt und müsse in Arizona ihre Krankheit auskurieren. Auch nach den "Waltons" blieb Michael Learned eine vielbeschäftigte Darstellerin sowohl auf der Bühne als auch bei Film und Fernsehen. Die weibliche Hauptrolle der Witwe Mary Benjamin in dem TV-Drama "Nurse" (1980) brachte ihr einen weiteren "Emmy Award" ein, in jüngster Zeit steht sie neben ihrer Theatertätigkeit vor allem für Serien vor der Kamera, wird aber auch sporadisch mit einprägsamen Nebenrollen in Filmproduktionen besetzt, wie zuletzt in dem Thriller "Lethal Eviction" (2005) und dem Episoden-Drama "Loggerheads" (2005). Michael Learneds erste, 1956 geschlossene Ehe mit dem kanadisch-amerikanischen Schauspieler Peter Donat hielt bis 1972; aus der Verbindung stammen die Söhne Caleb, Chris und Lucas. Nach der Scheidung ehelichte sie 1975 Glenn Chadwick, von dem sie sich nach nur zwei Jahren wieder trennte. Die dritte Ehe schloss die Schauspielerin Mitte Dezember 1979 mit William Parker, heute ist sie in vierter Ehe mit dem Rechtsanwalt John Doherty verheiratet und lebt mit ihm in Alamo (Kalifornien).
Bemerkung Olivia ist immer vertreten, aber im letzten Drittel ist sie sehr selten dabei. Sie hat in der Serie eine Krankheit. Die Schauspielerin lies sich heraus schreiben, da sie aus Serienfrust nicht mehr mitmachen wollte. Sie spielt in den letzten Spielfilmen wieder mit.
Andere
Rollen
1. Roots - Das Geschenk der Freiheit (1988) 2. Mord in New Hampshire (1991) 3. Alptraum (1991) 4. Dragon - Die Bruce Lee Story (1993) 5. Alarm-Profis, Die (1997) 6. Ein Herz für Brittany (1998)
In der TV Serie "Rauchende Colts" - Staffel 19 - Episode 590 "Verschollen" spielt sie eine allein stehende Farmersfrau die den Sheriff angeschossen findet und sich in ihn verliebt.
In der TV Krimiserie von 1989 "Mord ist ihr Hobby" Folge 105 "Mord in Montana" Dort spielt Michael Learned als Maria Hudson gesprochen von Bettina Schön mit. (Danke Peter)